Aktuelles

Info für unsere Mitglieder

!!! Mitgliederversammlung 2020!!!

wir laden Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.
Die Versammlung findet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr online statt.

Zoom-Meeting

Mittwoch, 11. November 2020

19.30 Uhr

Die Einladung mit dem entsprechenden Zugang zum Meeting haben die Mitglieder via E-Mail erhalten.

Wir freuen uns Sie in der Online-Mitgliederversammlung begrüßen zu können.

 

Lesung Heide FuhljahnFreitag, 10. Oktober 2020

Das „Bündnis gegen Depression Marburg-Biedenkopf“ und das „Bündnis gegen Depression Gießen“ freuen sich, Ihnen am Tag der Gesundheit im Oktober 2020 zum ersten Mal eine Online-Lesung präsentieren zu können.

Heide Fuhljahn liest aus Ihren Büchern „Kalt erwischt“ und „Von Wahn und Sinn“.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserer ersten Online-Veranstaltung begrüßen zu können. Bitte klicken Sie dazu einfach zur Veranstaltungszeit auf den folgenden Link. Dieser bringt Sie direkt zur Lesung. Geben Sie dann den Kenncode ein. Sie brauchen Zoom vorab nicht zu installieren, der Zugang ist direkt über den Browser möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende würden wir uns freuen.

Zoom-Meeting – Lesung Heide Fuhljahn

10. Oktober 2020

17.00 – 19.00 Uhr

Bestseller-Autorin Heide Fuhljahn liest aus ihren beiden Sachbüchern

Wie heilt man eine Depression und Angststörungen? Welche Psychotherapien gibt es? Und welche hilft wem – und warum?

„Kalt erwischt – Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft

Heide Fuhljahn ist selbst Betroffene und Fachjournalistin, sie schreibt unter anderem für die Zeitschrift Brigitte. Ihr erstes Sachbuch, „Kalt erwischt“, stand 10 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Es ist eine Mischung aus ihren eigenen Erfahrungen, Sach-kapiteln, Interviews mit Experten, der Sicht von Angehörigen und einem Service-Teil.

„Von Wahn und Sinn – Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens“

In ihrem zweiten Buch Von „Wahn und Sinn“ widmet sie sich noch stärker dem Fokus: Was hilft der Seele? Sie schreibt über psychotherapeutische Sitzungen, die über Leben und Tod entschieden haben: Es sind persönliche Erfahrungs-berichte von Patienten sowie von renommierten Experten, wie Ärzten und Psychotherapeuten.

Die Autorin:

Heide Fuhljahn, geboren 1974 in Kiel, lebt in Hamburg. Sie studierte Skandinavistik, Strafrecht und Kriminologie bis zur Magisterreife. Als freie Fachjournalistin schreibt sie u.a. für Brigitte, Hygge und die Eßlinger Zeitung. Ihre Schwerpunkte sind Psychologie, Gesundheit, Ernährung und Reise. Inzwischen ist sie eine gefragte Referentin und hat bereits über 100 Lesungen und Vorträge gehalten.

„Die Zahl der psychisch Kranken nimmt stetig zu. Gleichzeitig fällt auf, dass es in Deutschland große Schwankungen in der Versorgung gibt. Zu viele Patienten müssen oft monatelang, wenn nicht ein Jahr, auf einen Therapieplatz warten. Und allzu oft müssen sie dann die Methode akzeptieren, die gerade verfügbar ist, auch wenn eine andere für ihre Erkrankung erfolgsversprechender wäre,“ sagt Heide Fuhljahn.

Im Anschluss, die Lesung findet ein Gespräch mit Frau Fuhljahn, Herrn Prof. Dr. Franz (Bündnis Gießen), Herrn Dipl.-Psych. Roland Stürmer (Bündnis Marburg) statt. Die Moderation übernimmt Frau Leonie Wolf (Bündnis Gießen), Technik und Chatbetreuung Anja Bruun (Bündnis Marburg). Wenn Sie Fragen haben können Sie uns diese gerne vorab an folgende E-Mail-Adresse senden:

bgdepres@med.uni-marburg.de

Signierte Bücher der Autorin können von Frau Fuhljahn bezogen werden. Sie können uns gerne eine Anfrage an die oben angegebene Adresse schicken. Wir leiten diese dann gerne an Frau Fuhljahn weiter.